Toplader – Infos, Tipps & Vergleich

Toplader Waschmaschinen…

Eine interessante Alternative zu den klassischen Frontlader Waschmaschinen sind die Toplader. Zudem gibt es noch Waschtrockner als dritten Typ. Vielleicht interessieren Sie sich für einen der anderen Typen und dann sind Sie gut beraten, wenn Sie den Links oben im Text folgen.

Andererseits geht es hier jedoch um Toplader Waschmaschinen. Deshalb folgen, wie gewohnt, einige nützliche Tipps und Infos. Zudem finden Sie am Ende der Seite die stets aktuellen Top 10 Toplader Maschinen. Sofern Sie nach maßgebenden Infos und Tipps zu Waschmaschinen suchen, klicken Sie einfach auf den Link im Text.

Bauform und Abmessungen

Aufgrund ihrer geringen Maße sind Toplader gerade in kleinen Wohnungen sehr nützlich. Dies zeigt sich z. B. direkt bei den typischen Maßen. (B=40cm x T=60cm x H=90cm) Zudem lassen sich Toplader, wie der Name schon sagt, von oben be- und entladen.

Dies hat u. a. den Vorteil, dass der Abstand zum Öffnen der Tür nach vorn nicht gebraucht wird. Somit ergeben sich meist auch weitere geeignete Orte zum Aufstellen des Gerätes. Zudem brauchen Sie Ihre Wäsche natürlich nicht gebückt oder in der Hocke hantieren. Schließlich erleichtert dies Ihre Arbeit, auch wenn die obere Ablagefläche dadurch i. d. R. verloren geht.

Typische Toplader Maße
Typische Toplader Maße

 Einige Besonderheiten

Es gibt ein paar Dinge bei diesem Typ zu berücksichtigen. Denn die Toplader haben zwei Nachteile. Erstens erlaubt die Konstruktion anscheinend keine hohe Schleuderdrehzahl. Somit ist üblicherweise schon bei 1.200U/min das Limit erreicht. Folglich ist die Restfeuchte der Wäsche relativ hoch. Dies wirkt sich natürlich negativ auf die Trockenzeit aus. Hierdurch entstehen Ihnen höhere Kosten, wenn Sie anschließend einen Trockner verwenden sollten. Zweitens ist die Menge der Wäsche begrenzt. Dies führt zu typischen Mengen zwischen 5kg und 7kg, die in die Trommel passen. Sofern Sie jedoch in einem kleinen Haushalt leben, dürfte dieser Fakt für Sie nicht nachteilig sein.

Dennoch hat dieser Typ, neben seiner Größe, weitere relevante und vor allem praktische Vorteile. Zum Beispiel lässt sich Wäsche nachlegen oder entnehmen, weil dabei kein Wasser auslaufen kann. Auch das Entnehmen von empfindlicher Wäsche vor dem Schleudern ist damit kein Problem. Zudem gibt es weniger Kunden mit Wasserschäden durch defekte Türgummis als bei Frontlader Waschmaschinen.

Das Fazit

Letztlich ist der Toplader Typ ein Sonderling, aber bei besonderen Gegebenheiten eine echte Alternative. Dies spiegelt sich in Meinungen von Kunden und dem direkten Vergeich deutlich wider. Achten Sie bitte besonders bei diesem Typ auf die Energieeffizienz- und Schleuderklasse. Folglich ist es aufgrund der Bauform und Technologie sehr ratsam, um künftig sparsam zu waschen.

Lesen Sie ggf. auch die grundsätzlichen Infos und Tipps zu Waschmaschinen. Alternativ sehen Sie sich gern auch bei den Frontlader Maschinen und Waschtrocknern um.

Die aktuellen Top 10 Toplader Waschmaschinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*